Ohne Niederlage schaffte die 1. Mannschaft den erwünschten direkten Aufstieg in die 3. Liga! Lediglich drei Punkte sind abgegeben worden – ein absolutes Glanzresultat und Beweis, dass Wetzikon eine 3. Liga-Mannschaft stellen kann. Ein paar Zahlen: Von total 98 Sätzen konnten 85 gewonnen werden, im Doppel sogar 27 von 28, im Mixed 13 von 14. Da das Niveau nächste Saison um einiges steigen wird, sind bereits vor Ende der Saison erste personelle Weichen gestellt worden, um das anvisierte Ziel des Liga-Erhalts in der nächsten Saison sicherstellen zu können.

Die Gruppe der 2. Mannschaft wurde vom BC Horgen dominiert, die ebenfalls ohne Niederlage in die 3. Liga aufsteigen. Im hart umkämpften Verfolgerfeld klassierten sich die Paddies auf dem guten 4. Rang. In dieser Saison wurden auch talentierte junge Spieler eingesetzt, die sich positiv in Szene setzen und wichtige Erfahrungen sammeln konnten.

Die Senioren-Meisterschaft war deutlich ausgeglichener. Vom 1. (BC Nürensdorf) zum 5. (BC PAD Wetzikon) trennen lediglich vier Punkte. Den Punkterückstand handelte sich die Mannschaft mit vielen Unentschieden ein. Dennoch resultierte schlussendlich ein sehr positives Spielverhältnis von 35:21 bzw. ein Satzverhältnis von 79:49.

Wie es nächste Saison weitergeht wird gerade organisiert und in Kürze vom Verband entschieden. Neuigkeiten werden natürlich hier veröffentlicht. Zuerst haben aber alle IC-Spielerinnen und Spieler, die Team-Captains und natürlich auch unser IC-Chef Mämf eine stressfreiere Zeit verdient.

Wiederaufstieg gesichert!

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.